Wort wiedergefunden

Ein Wort, das ich lange nicht gehört habe lief mir gestern über den Weg. Mein Großvater hat es oft benutzt, z.B. wenn er zur Arbeit fuhr sagte er: „Schönen Tag und macht mir bloß keine Fisimatenten!“ (Blödsinn/Dummheiten machen)

HIER findet man jede Menger solcher Wörter, die in Vergessenheit geraten sind oder einfach nicht mehr benutzt werden. Ich werde einige von ihnen retten … 🙂

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter ganz Kurzes, Kindheitserinnerungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Wort wiedergefunden

  1. schwemmgut schreibt:

    Fisimatenten, das habe ich lange nicht mehr gehört. Interessant, wie Worte und ihre Bedeutungen kommen und gehen.
    LG Kerstin

    Gefällt mir

  2. klatschmohnrot schreibt:

    Ja, das finde ich auch interessant. Damit werde ich mich mal etwas eingehender beschäftigen, gerade bei meinen Kindheitserinnerungen helfen solche Worte ungemein. 🙂
    Einen schönen Tag dir und viele Grüße
    Regina

    Gefällt mir

  3. mono8no8aware schreibt:

    ein irres wort, finde ich, das enorm viel freiraum lässt für alle möglichen interpretationen, liebe regina, von automatischen enten bis physikpatenten *lach*
    hab einen schönen tag!
    liebe grüße
    ludwig

    Gefällt mir

  4. rosadora schreibt:

    mir ist das wort noch sehr bekannt, obwohl ich es selbst nicht mehr anwende.
    naja, ich bin ja wohl ein paar jährchen älter als du, da sprach man dieses wort noch häufiger, ohne dass ich es an einer person festmachen könnte.

    schöne grüsse
    rosadora

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Liebe Rosadora,
      ich benutze es auch nicht, das Fisimatentenwort, aber ich mache Fisimatenten gern. immer schon. 🙂 Vieleicht werde ich es demnächst mal wieder anwenden, bei meinem Enkelchen, der dann später sagen wird: meine Oma hat das immer gesagt.
      Einen schönen Tag dir und liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  5. Anna-Lena schreibt:

    Das kenne ich auch noch sehr gut, war ich doch in jungen Jahren jemand, der – besonders als Schülerin – immer gern Fisimatenten gemacht hat 😆

    Gefällt mir

  6. fudelchen schreibt:

    *lach* mir auch bestens bekannt 😀

    Liebe Grüße zu dir ♥

    Gefällt mir

  7. Waldameise schreibt:

    Mir geht es auch so, liebe Regina, dass mir plötzlich wieder ein Wort einfällt, das ich schon lange nicht mehr gehört oder gelesen habe. Ich finde es schade, dass so viele verschwinden.
    Da wir immer „Fissematenten“ gesagt haben, hab ich danach gesucht und noch eine interessante Seite gefunden.
    http://www.ommawoerter.de/wort/fissematenten.htm

    Liebe Grüße,
    Andrea

    Gefällt mir

  8. wolke205 schreibt:

    Das Wort hab ich vorher ehrlich gesagt noch nie gehört, aber ich find es gut, solche „alten“ Wörter zu erhalten 🙂

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Danke, Wölkchen,
      ich finde das auch gut und richtig spannend, bin doch sowieso ein Wörter und Sätze-Sammler. Wenn ich in einem Buch einen besonders schönen Satz finde, schreibe ich ihn mir auf – andere sammeln Briefmarken … 🙂
      Einen schönen Tag dir und liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s