Archiv der Kategorie: ganz Kurzes

Vorlesetag

Morgen gibt es eine neue Reizwortgeschichte hier im Blog, aber heute bereite ich mich zuerst einmal auf den bundesweiten Vorlesetag vor, der morgen stattfindet. Ich bin eingeladen, in einem hiesigen Kindergarten vorzulesen. Es gibt Geschichten vom kleinen Trecker, von Sumsinella … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, ganz Kurzes, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Warten auf den Musenkuss

Ich hatte mir fest vorgenommen, den Tag mit einem Reim zu starten. Heut hab ich es nicht hinbekommen, musste recht lange darauf warten, dass meine Muse mich auch küsste, sie war den ganzen Tag verschwunden. Wenn ich doch jetzt nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, ganz Kurzes, Gedichte, Tagebucheinträge | 7 Kommentare

Löffelsprache

Gerade habe ich ein wenig in meinem alten Blog gelesen und einen Eintrag gefunden, der mich zum Lachen gebracht hat und den ich euch nicht vorenthalten möchte. Er stammt aus dem Jahre 2015 und Lukas und ich erinnern uns immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, ganz Kurzes, Tagebucheinträge | 6 Kommentare

Angelina und Oma malen

Darf ich vorstellen? Das ist Angelina. Sie ist acht Jahre alt und hat gerade Besuch von ihrer Oma. Die beiden unternehmen gern etwas gemeinsam und da es draußen so kalt ist, haben sie beschlossen, Engel zu malen. Oma hat den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, ganz Kurzes, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Was man früher so sagte

Heute mal keine Weihnachts- oder Adventsgeschichte … Was man früher so sagte „Jeder hat doch eine Leiche im Keller!“, behauptet Onkel Hermann. Gerade hat er mit Papa über die Nachbarn gesprochen, die ihn mal wieder geärgert haben. „So langsam aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Geschichten für Erwachsene, Kindergeschichte | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Inspiriert

Heute folge ich einem Aufruf von Sunnybee, die sich eine Blogparade ausgedacht hat zum Thema : Was ist das schönste (immaterielle) Geschenk, das du in deinem Leben bekommen – oder geschenkt – hast!  Spontan fallen mir zwei Dinge ein und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, ganz Kurzes, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Weihnachtshimmel

Schau an den Himmel zur Weihnachtszeit, beobachte die Farbenpracht, und trägt er dann ein rotes Kleid, ist’s Ofenfeuer wohl entfacht. Engel backen leck’re Sachen, man kann es auf der Erde sehn, sie wollen uns eine Freude machen. Der rote Himmel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Es ist wie es ist

Schweren Herzens habe ich mich dazu entschlossen, in diesem Jahr keinen Adventskalender in mein Bloghaus zu stellen. Ich konnte im November nur wenig schreiben und merke, dass ich mich gerade selbst unter Druck setze, wenn ich den Kalender noch fertigbekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, ganz Kurzes, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Letzte Rose

Letzte Rose voller Anmut vom Frost versilbert, in eine Haut aus Glas gehüllt. Zerbrechlich wie die junge Liebe. Bist du mir ein Zeichen, dass sich meine Rastlosigkeit in Geduld verwandeln soll? Es wird einen neuen Frühling geben, nach diesem Winter. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

So sieht’s aus

Im Beet flüstern die Dahlien: „Wir wollen nach Italien, hier kriegen wir jetzt kalte Füße. Wir schicken gern auch Urlaubsgrüße!“ Doch leider, und das ist echt übel, stecken sie fest in ihrer Zwiebel. „Kommt mit, ihr dürft nun weiterträumen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen