Archiv des Autors: Regina (klatschmohnrot)

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin

Omas Versteckspiel

Niemand soll entdecken was sich im Garten tut, Oma* spielt Verstecken, das macht sie richtig gut. Mit ihrem kleinen Spaten gräbt Oma Loch an Loch, gar überall im Garten und etwas weiter noch. Legt dann in jedes Loch eine Blumenzwiebel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Glückstagebuch

Das Glückstagebuch Rita hat in einem ihrer neuen Lebenshilfebücher gelesen, dass sie sich einmal wöchentlich selbst eine Freude machen soll. Es leuchtet ihr ein, dass sie damit ihre Lebensqualität steigern kann. Deshalb will sie diesen Tipp annehmen und überlegt, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten für Erwachsene | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Grünkohlzeit

Grünkohlzeit Im Herbst, das weiß ein jeder wohl, wächst auf dem Feld der grüne Kohl, der dann, wenn es erst draußen friert sein Leben schnell im Topf verliert. Mit Mettwurst und gehackten Zwiebeln, das darf man mir gar nicht verübeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Die Wohnung in meinem Kopf

  Die Wohnung in meinem Kopf Manchmal herrscht in meinem Kopf die Unordnung. Hört sich komisch an, aber es ist wirklich so. Ich stelle mir das so vor: in meinem Kopf sind, wie in einem großen Haus, viele kleine Zimmer. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Geschichten für Erwachsene | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Bockermänner

Bockermänner Kennst du das? Du hast ein Paar Lieblingssocken und glaubst, dass du ohne diese Socken nicht leben kannst. Deine Oma hat sie gestrickt, mit viel Liebe und Mühe. Dann passiert folgendes: du hast Kartoffeln reingepflanzt! Kennst du nicht? So sagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, ganz Kurzes, Geschichten für Erwachsene, Socken | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Smile – ein Lächeln hilft

Niemand weiß, wie ich mich fühle. Lächelnd geh ich durch den Tag, selbst im Kaufhaus im Gewühle tu ich so, als ob ich’s mag. Doch ich sage euch ganz ehrlich, ab und zu wird’s mir zu viel. Mancher Weg wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Schreibmonat November

Eigentlich sind ja alle Monate des Jahres Schreibmonate für mich, aber der November nimmt nochmal einen ganz besonderen Stellenwert für mich ein. Früher habe ich beim NANOWRIMO mitgemacht, 50.000 Wörter in einem Monat. Davon habe ich mich aber verabschiedet, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schreibübungen, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Sonntagsgedanken

Dieses Bild hing viele Jahre im Wohnzimmer meines Großvaters. Nach seinem Tod ist es bei mir eingezogen und erinnert mich immer wieder an ihn, doch nicht nur dieses Bild – er ist beinahe täglich in meinen Gedanken. Von ihm habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Löffelliste zum Zweiten

Heute durfte ich einen weiteren Punkt auf meiner „Löffelliste“ abhaken. Der Wunsch lautete: Einen Yogakurs machen. Der Punkt steht schon eine Weile auf der Liste, ist eigentlich ganz leicht umzusetzen. Für mich war es das aber nicht, bis heute. Dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Lesesonntag draußen

Das Wetter lädt noch immer dazu ein, die Zeit draußen zu verbringen. Ich werde es mir mit einem Buch auf der Terrasse gemütlich machen. Über das Wetter will ich gar nicht meckern, es fühlt sich herrlich an, aber nachdenklich macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare