Monatsarchiv: Juli 2011

Sonntagsengel und Sonnenkind

Friedhofsengel Marienkäfer (Sunnekindken) von unten … und da hier gerade die Sonne scheint, geh ich mal raus und mach mich auf die Suche nach weiteren sonnigen Motiven. Einen schönen Sonntag wünsche ich.

Veröffentlicht unter Alltag | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Sommer, wann kommst du?

Elfenregenschirm Hockt die kleine Sumsinella unterm Regenschirm im Garten, wo noch viele kleine Elfen auf des Sommers Rückkehr warten. Grillen stimmen ihre Geigen, warten auf den Einsatz schon. für den bunten Sommerreigen. Wann erklingt der erste Ton? Und so warten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Wort wiedergefunden

Ein Wort, das ich lange nicht gehört habe lief mir gestern über den Weg. Mein Großvater hat es oft benutzt, z.B. wenn er zur Arbeit fuhr sagte er: „Schönen Tag und macht mir bloß keine Fisimatenten!“ (Blödsinn/Dummheiten machen) HIER findet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Gedanken am Montagmorgen

Ich brauche dringend Urlaub – so richtig Urlaub, mit Nichtstun, Wandern, Schwimmen, Knipsen, Ausschlafen … Die freien Stunden der vergangenen Monate habe ich genutzt, um Liegengebliebenes aufzuarbeiten und doch bin ich damit nicht fertig geworden. Vielleicht vertrödel ich einfach zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , , | 12 Kommentare

Ein ganz normaler Donnerstag

Ich sitze jetzt seit einiger Zeit vor meinem Bildschirm und will etwas schreiben. Mir fällt nichts ein. Es war es ein durchschnittlicher Tag, keine Höhen, keine Tiefen. Da das Schreiben nicht gelingen wollte, schlug ich die Zeitung auf, denn nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Nachtrag zum Wochenende

Hier noch einmal das Schloss in voller Größe, leider konnten wir nicht näher ran, da es bewohnt ist. Wenn ich dort wohnte, würde es mir auch nicht gefallen, wenn dort Scharen von Besuchern mit Fotoapparaten herumliefen. Folgende Bilder kommen aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Buntes Wochenende

Ein buntes Wochenende habe ich erlebt, bin viel gelaufen, habe vieles (wieder)entdeckt und geknipst, geweint, gelacht, Erinnerungen ausgetauscht, Pläne geschmiedet und verworfen. Verschiedene Reifegrade entdeckt, bei mir und bei den Brombeeren im folgenden Bild. Mich selbst in meinen Leuchtturm gewünscht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Das Maisfeld

Es keimt dort in der Erde ein Maiskorn, winzig klein, dass es ein Pflänzchen werde und es ist nicht allein. Gar viele grüne Blätter, die färben dann das Feld, sie lieben jedes Wetter, beatmen nun die Welt. Sie wachsen hoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Projekt Sommerfreuden bei Follygirl

Sommerkirmes 1970 Im Dorf ist Jahrmarkt, wieder einmal. Ich denke an dich, meine nach Zimtnudeln duftende Freundin aus Kindertagen. Weißt du noch, wie vergnügt wir waren? Kinder waren wir noch und doch schon auf dem Weg erwachsen zu werden. Weißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kindheitserinnerungen, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Na, was mache ich wohl?

… Richtig, ich koche Stachelbeermarmelade. Habe heute einen ganzen Eimer geschenkt bekommen und verarbeite sie nun. Gut, dass ich Gläser gesammelt habe. Diesmal wird es eine etwas beschwippste Marmelade werden – also nur für Erwachsene geeignet. Im letzten Jahr kam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leckere Marmeladen | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare