Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Vorfreude’

 

 

IMG_1621

Euch allen ein frohes neues Jahr, Glück, Gesundheit und all das, was ihr selbst euch wünscht!

Wir haben das neue Jahr ruhig begrüßt, ohne Knallerei. Dem Feuerwerk der Nachbarn haben wir zugeschaut und gemütlich auf das Jahr angestoßen. Ein Jahr, das wieder viel Neues bringen wird und auf das ich mich freue. Besonders freue ich mich auf die Zeit mit den Enkelkindern, mit meiner Mutter, die im März 87 Jahre alt wird, auf Enkelchen „5“, das im Sommer geboren werden wird. Ich freue mich auf viele Geschichten und Gedichte, auf Lesungen und Begegnungen – auf viel Musik, ob selbstgemacht oder angehört, auf gute Bücher und auf vieles mehr.

Wie geht es weiter im Zimmer mit der blauen Tür?

Lisa, Jule und ihre Eltern sind nun umgezogen. Lisa hat das Zimmer bekommen, das sie sich gewünscht hat und dort wartete eine Überraschung auf sie. Welche? Das kann ich noch nicht verraten, denn ich habe beschlossen, den vorgestellten Anfang, der hier zu lesen ist, als Prolog zu nehmen und eine lange Geschichte draus zu machen. Ich habe auch schon weitergeschrieben und ich habe mir fest vorgenommen, ein Buch draus zu machen. Wenn es soweit ist, lasse ich es euch wissen! Bis dahin wird es noch viele Geschichten hier geben, da bin ich sicher.

Danke für Eure Besuche, die lieben Kommentare und Likes, die mich immer wieder motivieren!

 

Read Full Post »

Am Montag kommt meine Tochter nach Hause. Eine ganze Woche wird sie bei mir sein und ich freue mich schon wie ein Schneekönig auf sie. Ich wollte sie so gern in Schweden besuchen während des halben Jahres, das sie dort ist. Leider wird das wohl nicht klappen – aber jetzt kommt sie „auf Urlaub“ und das ist auch schön. Ich arbeite in der Woche nur bis mittags, so dass ich richtig viel Zeit mit ihr verbringen kann und am Donnerstag ist ja auch schon wieder ein Feiertag. 🙂

Am Dienstag steht dann ein Konzertbesuch an, auch darauf freue ich mich schon sehr. Diese jungen Damen werden wir hören und sehen, die Musik ist schon auf CD ein Genuss, live wird das noch schöner werden.

Auch wenn gestern ein „Matschbirnentag“ war, wie Elke so zutreffend geschrieben hat, fühle ich mich heute ausgeruht und wohl. Keine Ideenblitze gestern, aber die weiterführenden Gedanken haben sich verfestigt.

Read Full Post »