Schlagwort-Archive: Kindermund

Kindermund

„Wenn du fällst und brichst dir ein Bein, dann musst du doch zum Arzt, ne?“ „Ja, entweder bekommst du einen Gips oder du musst operiert werden!“ „Wenn mein Fahrrad kaputt ist, dann macht Opa es heil, das nennt sich dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Kindermund | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Wieder da

So, der NANOWRIMO ist gelaufen, ich habe die Wörterzahl nicht geschafft, aber ich bin zufrieden, denn in diesem Jahr habe ich es geschafft, bei mir und meinem Text zu bleiben, schön fortlaufend zu schreiben und meine Geschichte gefällt mir auch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Kindermund, Schreibübungen, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Kindermund

„Lukas, möchtest du mal Senf probieren?“ „Nein, Senf ist scharf!“ „Dieser nicht, der ist ganz mild, probier doch mal!“ Lukas probiert, verzieht das Gesicht, kaut aber tapfer sein Bratwurststückchen mit Senf. „Zuerst ist er scharf – wenn man dann geschluckt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 17 Kommentare

Wortschöpfungen

„Oma, du musst auf den Schlüssel drücken!“ „Warum muss ich das?“ „Das Auto abschließen, sonst wird es gediebt!“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Frage und Antwort (Kindermund)

Lukas: Na, ihr Bauarbeiter, macht ihr jetzt Feierabend? Bauarbeiter grinst! Na du kleiner Naseweis. Ja, wir sind jetzt müde! Lukas: Es ist doch noch hell! Bauarbeiter: Darf man nur im Dunkeln müde sein? Lukas: Ich geh immer erst ins Bett, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Kindermund | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Kindermund (1)

„Ich habe da einen neuen Mann kennen gelernt. Er ist nett, viel netter als der alte!“ „Erzähl, wer ist es?“ „Na ja, den Namen weiß ich nicht mehr, aber der alte hieß Herr B.“ „Ja, von dem hast du mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Kindermund | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Gesangsstunde mit Lukas

Das Abendessen ist fertig. Lukas ist noch mit Opa im Pferdestall. Von dort bekomme ich ihn schlecht weg, es sei denn ich setze mich ans Klavier bei weit geöffneter Balkontür. Sobald er die ersten Töne vernimmt, kommt er ins Haus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Kindergeschichte, Tagebucheinträge, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare