Archiv der Kategorie: Kindheitserinnerungen

Raus mit dem Weihnachtsbaum

Raus mit dem Weihnachtsbaum   „Ach bitte, lass ihn doch noch ein wenig stehen“, bittet Anja und setzt ihr liebstes Lächeln auf. „Er stört mich aber und ich finde, dass er nun lange genug Platz in unserem Wohnzimmer hatte“, antwortet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten für Erwachsene, Kindheitserinnerungen, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Wer sich in der Gegenwart nicht wohl fühlt, buddelt in schönen Erinnerungen

Heute bin ich mal im Jahr 1960 unterwegs. Eine Erinnerung aus dieser Zeit ist in unserer Weihnachtsmärchenhütte zu finden. Ich staune, wie gut mir dieses Erlebnis noch im Gedächtnis ist, damals war ich immerhin erst fünf Jahre alt. Wenn ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten für Erwachsene, Kindergeschichte, Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit , , , | 15 Kommentare

Wege, damals und heute

Wieder packt mich die Sehnsucht, den Weg meiner Kindheit zu gehen. Dorthin, wo wir gespielt haben, unbefangen, ohne Angst, mit kindlicher Fantasie und Freude. Steht sie noch, die alte Eiche, die uns Schutz bot mit ihrem Blätterkleid, wenn ein leichter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Kindheitserinnerung „Die Hausschneiderin“

Wieder mal ein kleiner Auszug aus meinen Kindheitserinnerungen … 1060-1970 Neische Das war eine wahre Festwoche, wenn Fräulein Hollenhorst zu uns kam. Wer ihr den Spitznamen die „Neische“ verpasst hat, weiß ich nicht mehr. Während ich an sie denke, sehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Wort wiedergefunden

Ein Wort, das ich lange nicht gehört habe lief mir gestern über den Weg. Mein Großvater hat es oft benutzt, z.B. wenn er zur Arbeit fuhr sagte er: „Schönen Tag und macht mir bloß keine Fisimatenten!“ (Blödsinn/Dummheiten machen) HIER findet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ganz Kurzes, Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

Projekt Sommerfreuden bei Follygirl

Sommerkirmes 1970 Im Dorf ist Jahrmarkt, wieder einmal. Ich denke an dich, meine nach Zimtnudeln duftende Freundin aus Kindertagen. Weißt du noch, wie vergnügt wir waren? Kinder waren wir noch und doch schon auf dem Weg erwachsen zu werden. Weißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kindheitserinnerungen, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Alles klar, Mama

Wenn früh am Morgen das Telefon schellt, dann ist das häufig meine Mutter. Heute auch! „Kommst du heute zum Mittagessen zu mir?“ „Gern, was gibt es denn?“ „Schnippelbohnen, die magst du doch so gerne!“ Alles klar, Mama, ich weiß zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Geschichten für Erwachsene, Kindergeschichte, Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Fronleichnam

Früher wurde das Krankenhaus in unserem Dorf (jetzt sind wir eine Stadt) von Ordensschwestern betrieben. Am Fronleichnamstag legten die Schwestern Teppiche aus Sommerblumen, die Kunstwerke enthielten christliche Motive . Wir sind als Kinder immer dorthin gegangen und haben die Teppiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Kindheitserinnerungen, Tagebucheinträge | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Biographiearbeit 2

Gestern habe ich versucht, einen Zeitstrahl zu erstellen, in dem ich alles festhalte, was zu den verschiedenen Abschnitten meines Lebens gehört. Später werde ich mich mit den einzelnen Abschnitten eingehender befassen. Mir fällt auf, dass ich mich am liebsten in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

Biographiearbeit

Gestern erinnerte ich mich an eine Übung, die ich einmal während eines Sommerseminars kennen gelernt habe. Wir beschäftigten uns mit der Arbeit an der eigenen Biographie. Dabei wurden die Märchen zur Hilfe genommen. Ich habe jetzt nicht die Zeit, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Kindheitserinnerungen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare