Hat nicht geklappt

Aber es ist nicht so schlimm, neuer Monat, neuer Versuch.

Um was geht es?

Am Ende letzten Jahres hatte ich den Gedanken, in jedem Monat des neuen Jahres einen Brief an einen Menschen zu schicken, mit dem ich verbunden bin, den ich aber nicht so oft sehe.

Ich liebe ja Briefe, die von Hand geschrieben sind und länger als drei Sätze sind. Briefe, in denen nicht nur steht – wie geht es dir, mir geht es gut.

Im Januar hat es also nicht geklappt und ich wollte mein Vorhaben schon aufgeben. Aber wer sagt denn, dass man so etwas im Januar anfangen muss. Geht auch im Februar. Also habe ich heute meinen ersten Monatsbrief verfasst und werde ihn morgen abschicken. Hoffentlich freut sich der Empfänger. Ich werde berichten.

 

Per Handy gebloggt

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hat nicht geklappt

  1. o)~mm schreibt:

    Eine schöne Idee, sie wird gewiss erfreuen und dich dann motivieren für die kommenden Monate.

    Liebe Grüße,
    Syntaxia

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar.......................... "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.