Sonntagskind

Heute vor 34 Jahren wurde mein Sohn geboren. Es war auch ein Sonntag, er ist also ein Sonntagskind. Man sagt, Sonntagskinder haben es leicht im Leben. Das kann ich so nicht bestätigen, mein Sohn macht es sich oft schwerer als es nötig wäre.

Aber wir haben einen guten Draht zueinander, er hat mir vier wunderbare Enkelkinder geschenkt, für die ich jeden Tag dankbar bin.

Ich erinnere mich noch gut an den Tag seiner Geburt, stundenlang habe ich ihn angeschaut und mein Herz lief über vor lauter Liebe. Das war ein ganz wunderbares Gefühl, eines das anhält und nun durch die Enkel noch einmal weiter entfacht wird – dabei dachte ich immer: mehr Liebe geht nicht!

Geht aber!

991956_c9d5033ad6_m

Philip und ich

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Tagebucheinträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sonntagskind

  1. o)~mm schreibt:

    Glückwunsch an euch beide!!!

    ..gratuliert Syntaxia

    Gefällt 1 Person

  2. Platz Lore schreibt:

    Das kann ich dir nachfühlen, als ich meine Tochter das erste Mal in den Armen hielt, drohte mein Herz vor Liebe überzuquellen.
    Deine Kinder und Enkelkinder können sich glücklich schätzen, denn du bist ein Mensch, der so viel Liebe zu vergeben hat.
    LGLore

    Liken

Ich freue mich über jeden Kommentar.......................... "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.