Kindermund

Erlauscht:

„Jenny, du sollst doch die Pommes nicht mit den Fingern essen, nimm die Gabel!“
„Aber zu Hause dürfen wir das doch auch!“
„Wir sind hier aber nicht zu Hause, sondern in einem Restaurant!“

Jenny steht auf und geht zur Kellnerin. Sie spricht kurz mit ihr, dann ruft sie ihrer Schwester laut zu:
„Nina, wir können ruhig die Finger nehmen, hier darf man das auch!“

Kind muss sich nur zu helfen wissen, ich habe mir das Lachen verkniffen – nur innerlich gegackert!

 

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Kindermund abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kindermund

  1. Internetkaas schreibt:

    Wirklich süß was so aus ein Kindermund kommt. So geht das mit unsere Enkelkind (4) oft, Ich nehme so oft vor das auf zu schreiben für später, komme dann doch irgendwie nicht dazu. Letztes im Restaurant, sagte mein Mann zu unsere Sohn, dauert das bis der kommt zum abrechnen. Enkeltochter stand auf ging zum Kellner und sagte du sollst kommen.

    Gefällt 1 Person

  2. etoilefilante22 schreibt:

    Pommes mit der gabel…. ist doch nur der halbe spass 🙂 🙂 🙂 Jenny hat sowas von recht!

    Bisous vom meer

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden Kommentar.......................... "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.