Omas Versteckspiel

2017-05-03 13.24.38
Niemand soll entdecken

was sich im Garten tut,

Oma* spielt Verstecken,

das macht sie richtig gut.

Mit ihrem kleinen Spaten

gräbt Oma Loch an Loch,

gar überall im Garten

und etwas weiter noch.

Legt dann in jedes Loch

eine Blumenzwiebel rein.

Den Sinn versteht ihr doch?

Bunt soll’s im Frühling sein!

*Das bin ich 🙂
© Regina Meier zu Verl

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter ganz Kurzes, Gedichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich über jeden Kommentar.......................... "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.