Goldenes Jubiläum

IMG_20180925_134519
Am Sonntag durfte ich das 50-jährige Jubiläum meiner Konfirmation feiern. Es war ein schöner Tag, den ich mit einigen der damaligen Weggenossen verbracht habe. Ein wunderbarer Gottesdienst, dem sich viele Gespräche anschlossen, wird mir lange in Erinnerung bleiben.
Besonders die Leute wiederzusehen, die man in diesen 50 Jahren niemals getroffen hat, hat mich gefreut. Es ist interesssant, wie viele Erinnerungen plötzlich erwachen, an die man gar nicht mehr gedacht hat. Eine tolle Erfahrung, ich bin sehr dankbar, dass ich das erleben durfte.
Von Seiten der Kirche wurden wir praktisch den ganzen Tag mit Leckereien verwöhnt. Ich habe das sehr genossen!
Auch war ich erstaunt darüber, wie viele Leute mich kennen (oder in Erinnerung behalten haben), weil sie hier und da etwas von mir gelesen haben. Das tut gut und motiviert ungemein!

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Tagebucheinträge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Goldenes Jubiläum

  1. Anna-Lena schreibt:

    Das kann ich gut verstehen, liebe Regina!
    Wurde das von der Kirche organisiert oder hat das jemand von euch gemacht?
    Bei uns stehen öfter solche Konfirmandentreffen mit Bildern in der Zeitung, das finde ich immer sehr schön.
    Ob das in der kath. Kirche auch gemacht wird, weiß ich gar nicht, ich denke eher nicht.

    LG Anna-Lena

    • Liebe Anna Lena,

      das wurde von der Kirche organisiert, wir mussten uns um nichts kümmern. Hier bei uns gibt es das auch in der katholischen Kirche, Goldkommunion. Steht bei uns auch immer in der Zeitung – ich habe mich heute auch gefunden 🙂
      Herzliche Grüße und danke
      Regina

      • Anna-Lena schreibt:

        Meine Erstkommunion war in NRW, ich glaube kaum, dass mich nach so langer Zeit jemand in Brandenburg suchen und finden würde. Dafür hatte ich im vergangenen Jahr ein lebhaftes Klassentreffen in Münster: 50 Jahre 7. Klasse, das haben wir selbst organisiert, denn wir sind (als Internatsschülerinnen) noch gut vernetzt, die meisten von uns jedenfalls.

      • Liebe Anna Lena, in dieser Beziehung habe ich es ja gut, bin immer an der gleichen Stelle geblieben und leicht zu finden, weil ich auch noch einige Kontakte habe, die immer gepflegt wurden. Du warst also in Münster – das ist ja gar nicht so weit von hier. Eine schöne Stadt, die ich immer mal wieder gern besuche.
        Herzliche Grüße zu dir
        Regina

      • Anna-Lena schreibt:

        Kontakte pflegen – das ist so wichtig und ich freue mich, dass du das machst.
        Münster ist eine schöne Stadt, ja, da könnte ich mir sogar vorstellen zu leben, klein übersichtlich und irgendwie gemütlich.
        Unser nächstes Klassentreffen im kommenden Jahr wird in Koblenz stattfinden, da war ich auch schon einmal und fand es so schön.

        Herzliche Grüße auch zu dir,
        Anna-Lena

  2. lifetellsstories schreibt:

    Ich bin ebenfalls wie Anna-Lena katholisch und daher zur Erstkommunion gegangen. Obwohl ich bereits mit 19 Jahren in eine andere Stadt und vor 22 Jahren von Hessen nach Brandenburg umgezogen bin, kennt man mich in meinem Geburtsort noch. Würde also ein 50 jähriges Treffen stattfinden, könnte man mich noch ausfindig machen. Allerdings kenne ich solche 50 Jahre-Treffen nur von den Konfirmanden.
    LG
    Astrid

    • Liebe Astrid,
      hier bei uns macht auch die katholische Kirche das schon länger. Ich finde es schön, die alten Weggefährten mal wieder zu treffen und sich auszutauschen. Vielleicht kommt man in eurer Region auch noch drauf …
      Herzliche Grüße zu dir
      Regina

Ich freue mich über jeden Kommentar.......................... "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.