Selbstbildnis

 

cropped-2017-03-01-14-32-27-1

Beim Durchsehen meiner alten Zeichnungen fiel mir dieses Bild in die Hände. Es ist schon ein paar Jahre alt und irgendwie komme ich ihm immer näher. Die Oma im Lehnstuhl, die Geschichten erzählt. Das passt zu mir! Andererseits kann ich das eigentlich nicht sein, denn hinter der Dame auf der Fensterbank steht ein Alpenveilchen. Warum? Na, ich kann mit Alpenveilchen nicht umgehen, jedenfalls nicht in der Wohnung. Die lassen schon nach einem Tag in meiner Obhut die Köpfe hängen. Das ist traurig und deshalb kaufe ich keine mehr.

Nun frage ich mich aber: Wer ist die „Alte“ da auf meinem Bild? Sollte ich vielleicht den Alpenveilchentest machen und gucken, ob sich etwas verändert hat? Ich weiß, ich rede wirres Zeug, liegt an meiner Verfassung heute. Bin etwas durcheinander. Keine Sorge, es ist soweit alles in Ordnung, gibt halt so Dinge, über die ich hier nicht schreiben kann!

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Tagebucheinträge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Selbstbildnis

  1. angelface schreibt:

    du legst liebe Regina diesen Post den ich sehr interessant finde, unter Alltägliches + Tagebucheinträge ab, wobei ich finde es ist durchaus denkenswert gerade im Alltag darüber nachzudenken ob man und wie man sich selbst sieht. (Passt im übrigen auch zu meinem heute ausgewählten Thema der Biographien:-))*** nur im älter werden passiert das wahrscheinlich, vermute ich, dass einem verstärkt solche Gedanken kommen, ich finde, bei mir – kommen sie noch häufiger als bei dir vor…lächelt Angel….

    Gefällt mir

    • Liebe Angel,
      da stimme ich dir zu, diese Gedanken häufen sich und sie gehören zum Alltag dazu. Es ist dann gut, wenn wir noch ein wenig über uns selbst schmunzeln können, denn dann tut es nicht so weh. Dein Blog besuche ich nachher noch, ich muss mir diese Einträge momentan ausdrucken und vergrößern, weil ich sie am Bildschirm nur schlecht lesen kann. Aber das wird wieder besser werden und dann kann ich auch wieder aktiver Blogrunden drehen!
      Herzliche Grüße und danke schön, auch für deine gestrigen Kommentare, ich freue mich immer sehr!
      Deine Gina

      Gefällt mir

  2. etoilefilante22 schreibt:

    der alpenveilchentest ist äusserst empfehlenswert! Viel spass beim entdecken neuer möglichkeiten 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Ich dachte zuerst das sei ein Portrait von mir 😂 aber wegen des Alpenveilchens kann das nicht sein , die mag ich nämlich nicht ! Ich finde das Bild toll ! l.g.Anja

    Gefällt 1 Person

  4. lifetellsstories schreibt:

    Mit Alpenveilchen habe ich auch so meine Probleme, bei meiner Mutter gedeihen sie allerdings sehr gut. Ich denke, ich schenke ihnen zu wenig Beachtung.
    Ich wünsche Dir alles Gute, Kopf hoch!
    LG
    Astrid

    Gefällt 1 Person

  5. Nein, nein, Regina, dass bist du nicht! Gaaaanz sicher!! Die Hausschuhe passen einfach nicht – lach!!! 🙂 – Und schnell weg, bevor es ‚Haue‘ gibt! :-)))))) LG – auch ans Alpenveilchen! Martina

    Gefällt 1 Person

  6. Christine R. schreibt:

    Also, nee – Regina – ich muss schon sehr bitten! Soooooo garstig siehst Du nun wirklich nicht aus. Und auch nicht so alt! 🙂
    Ich hoffe doch sehr, dass bei Dir alles in Ordnung ist – der „Alpenveilchentest“ ist schon ziemlich verdächtig …
    Liebe Grüße, und alles Gute für Dich!
    Christine

    Gefällt 1 Person

  7. Elke schreibt:

    Liebe Regina, das auf dem Bild bist du doch ganz sicher nicht. So nett, wie du auf dem Avatar aussiehst, kannst du die Oma auf dem Bild nicht sein.
    LG Elke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s