Autorenplauderei 10

Neuer Beitrag in der Schreibwerkstatt:

Kindergeschichtensammlung

Ein neues Thema für eine Geschichte zu finden ist nicht einfach. manche Themen hat man schon vielfach bearbeiet, andere Themen liegen einem vielleicht nicht so gut. Aber wer rastet, der rostet und so versuchen wir, jeden Tag zu schreiben. Mir persönlich tut es nicht gut, den Fluss zu unterbrechen, selbst dann nicht, wenn eine Geschichte mal nicht gelingt. Dann war es eben eine Übung – abhaken und weitermachen.

Heute war es ein einziger Satz, den ich in der Tageszeitung beim Frühstück gelesen habe, der den Ausgangspunkt zu einer Geschichte bildete. Gerade habe ich sie beendet und bin zufrieden. Nun lasse ich sie ruhen, schaue sie morgen nochmal an, lasse sie wieder ruhen und wenn ich dann immer noch zufrieden bin, fange ich an, sie zu überarbeiten. Dafür habe ich mir eine Stichpunktliste gemacht, auf die ich demnächst noch weiter eingehen möchte. Im ersten Schritt werfe ich die Füllwörter raus. Zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 78 weitere Wörter

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s