Daran musste ich gerade denken

2014-04-19-19-12-35

Hat meine Mama mich nicht nett bestrickt?

Einmal, viele Jahre ist es her, da ging ich mit meinem Großvater im Winter in den Tierpark Olderdissen. Wir waren schon oft dort gewesen, aber bisher immer im Sommer oder Herbst. Den Tierpark so verschneit zu sehen, das war mal ein ganz anderes Erlebnis. Ich erinnere mich gut daran, wie fasziniert ich war und mein Opa harrte geduldig vor jedem Gehege mit mir aus, weil ich einfach nicht genug bekommen konnte und jedem Tier einen Namen geben musste. Ich muss ungefähr fünf Jahre alt gewesen sein. Weiter reichen meine Erinnerungen nämlich nicht zurück. Selbstverständlich kommentierte ich alles, was ich sah und tat. Opa sagte später, meine kleine Schnute habe zu keiner Zeit stillgestanden. Er sagte sogar, dass er eigentlich gar nicht zu Wort gekommen sei. Ich muss das wohl nicht so empfunden haben, denn ich erzählte meiner Oma später: „Opa und ich wir haben uns gut unterhalten, stimmt’s Opa?“

Den Tierpark, der bereits 1930 entstand, gibt es noch immer. Heute gehen meine Enkelkinder dorthin. Er hat noch immer nichts von seiner Anziehungskraft verloren und ich nehme mir vor, bald mal wieder hinzugehen, mit den Enkelkindern. Mal sehen, ob ich zu Wort kommen werde.

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Kindheitserinnerungen, Tagebucheinträge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Daran musste ich gerade denken

  1. einfachtilda schreibt:

    Diesen Tierpsrk kenne ich auch, da meine Tochter mal in Bielefeld gewohnt hat.

    LG Mathilda 💕

    Gefällt mir

  2. Anna-Lena schreibt:

    Die Freude ist dir ins Gesicht geschrieben. Ähnlich erging es mir mit meinem Opa, wenn wir an seinem Kaninchenstall oder in seinem kleinen Garten waren. Allerdings ist die ganze Siedlung schon in den siebziger Jahren abgerissen worden und nichts mehr ist davon da…

    Mit lieben Grüßen
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  3. Ich wünsche dir von Herzen – ebenso all deinen Lieben,
    eine gute, gesegnete, erfreuliche, harmonische Zeit
    auf dem Weg zur Weihnacht.
    Allem voran allerbeste Gesundheit, Freude, Herzensfrieden,
    Glück und ein Herz das frei von Sorge ist.
    Segen und Wohlergehen sei in deinem Hause.
    HERZ-lichst
    M.M.

    Gefällt 1 Person

  4. finbarsgift schreibt:

    Fein fein fein, süßes Foto!!

    Liebe Dezembergrüße vom Lu

    Gefällt mir

  5. gsharald schreibt:

    Für Kinder hat ein Tiergarten einen besonderen Reiz. Komisch, wenn man kleine Kinder hat, lässt man sie von diesem Reiz anstecken und ist oft im Zoo. Wenn die Kinder dann zu groß sind, bleibt auch der Zoobesuch auf der Strecke.
    LG Harald

    Gefällt 1 Person

  6. wholelottarosie schreibt:

    Hach….das Foto ist einfach zu niedlich!
    Ein glücklich lächelndes, kleines Mädchen in einer Wiese….in einem liebevoll von der Mama gestrickten Röckchen und passendem Jäckchen. Sogar an eine Mütze hat sie gedacht!
    Süüüüß.
    LG von Rosie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s