Stiltest

Das habe ich gestern entdeckt und musste es gleich ausprobieren. Für den ersten Test habe ich einen langen Text aus meinem derzeitigen Arbeitsmanuskript genommen. Dabei kam folgendes heraus:



Das macht Mut, auch wenn der Test sicher nicht so ganz ernst zu nehmen ist. Peter Handke ist ein toller Schriftsteller. Es ehrt mich, mit ihm verglichen zu werden.

Für den zweiten Test habe ich eine meiner kleinen Kindergeschichten genommen, eine, die recht oft angeklickt wird und die auch schon gedruckt wurde (und ab und zu stibizt im Internet). Nachfolgend das Ergebnis:

Kurt Tucholsky

Finde ich auch prima – was lehrt mich der Test? Ich bin gar nicht so schlecht, wenn ich mit diesen beiden Herren verglichen werde … und ich bin vielseitig. (Eigenlob stinkt, deshalb höre ich jetzt mal damit auf. Wenn ihr es auch probieren wollt, klickt einfach auf den Link. Viel Spaß!

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Stiltest

  1. finbarsgift schreibt:

    klassetipp, liebe regina!

    zwei tolle leute, handke und tucholsky! gratuliere!

    ich habe den test natürlich auch gleich ausprobiert mit drei verschiedenen eigenen kurztexten und es kamen drei verschiedene autoren dabei heraus:

    1. melinda nadj abonji (eingabe meines textes: gehupft wie gesprungen)
    2. goethe (eingabe meines textes: geheimnisse)
    3. Rilke (eingabe meines textes: assoziationskette)

    wegen den ergebnissen von 2. und 3. habe ich für mich das fazit gezogen: aussagewert dieses textbewertungstests fast gleich null *hehe*

    und von der melinda muss ich nun aber endlich mal was lesen, denn bisher kannte ich die noch gar nicht *lächel*

    dir einen schönen tag!
    lg finbar

    Gefällt mir

  2. Dina schreibt:

    🙂
    Ja diesen Stiltest habe ich letzen Sommer gefunden und unsere Texte eingegeben, das Ergebnis war sehr schmeichelhaft. Schön. Dann habe ich den Test getestet, ähnlich wie finbar und fand die Aussagekraft weniger überzeugend. Eine schöne Spielerei ist es schon. Und gute Werbung. Nur die Spracherkennung ist fraglich.
    Liebe Grüße dir
    Dina

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Klar, liebe Dina,
      es ist ein Spiel, nicht mehr und nicht weniger. Die Spracherkennung ist in der Tat fraglich. Aber es hat Spaß gemacht und das ist die Hauptsache. Es wäre vermessen, wenn ich mich mit Handke oder Tucholsky vergleichen wollte – ich bin ja ich, Regina!
      Auch dir einen schönen Sonntag und viele Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  3. Märchenflüsterin schreibt:

    Oh!
    Ein Kindertext von mir ergab Georg Trakl, bei einem Gedicht wurde ich zu Heinrich Heine und bei meinem aktuellen Romanprojekt (du weißt schon, welches ich meine!?) wurde ich zu … Peter Handke. Na, was sagst du dazu, Regina? Passt doch wieder, hm?

    Danke für den witzigen Link und lieber Gruß
    Elke

    Gefällt mir

  4. Regula schreibt:

    Du machst mich gluschtig auf den Test. Ob er meine Helvetismen versteht?

    Gefällt mir

  5. Klausbernd schreibt:

    🙂 Me = Thomas Mann…
    Kann ich mit leben. 🙂
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Klausbernd

    Gefällt mir

  6. Manfred Konradt schreibt:

    Die Idee gefällt mir. Hab das vor längerer Zeit auch mal gemacht und zwei ältere Blogtexte eingestellt. Auch bei mir gab es zwei verschiedene Autoren die mir jedoch unbekannt waren,
    deren Namen ich auch wieder vergessen habe – aber ich weiß noch das mir ihre Vita gefiel.

    Gefällt mir

  7. Anna-Lena schreibt:

    Ich kannte den Link auch und habe es damals selbst ausprobiert. Da wächst man doch gleich automatisch ein paar Zentimeter, findest du nicht? 😆

    Liebe Grüße ins Wochenende,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Ich muss mal nachmessen, liebe Anna-Lena,
      könnte sein, dass ich etwas gewachsen bin 🙂
      Gestern habe ich übrigens ein Buch geschenkt bekommen, rate doch mal von wem es ist! Du kennst sie, die Autorin, ich habe bereits ein Buch von ihr, es heißt: Ein prima Klima!
      Herzliche Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  8. Silberdistel schreibt:

    Netter Tipp und es macht sogar Spaß 🙂 Ich schreibe wie Melinda Nadj Abonji, Max Frisch und Thomas Mann – da muss man sich ja eigentlich nicht verstecken 😉
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Gefällt mir

  9. Monika schreibt:

    Text 1 … kurzer Abschnitt eingegeben – wie Hermann Hesse … Text ganz – wie Hermann Hesse

    Text 2… kurzer Abschnitt eingegeben – wie Franz Kafka … Text ganz – wie Günther Grass

    😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s