Es gewittert, das tut gut

Nach der Hitze heute tut es richtig gut, dass ein Gewitter die Luft reinigt und kühlt. Es wurde mir nun auch fast schon zuviel des Guten. Blöderweise schwellen die Füße an und die Hände auch und dann macht das Schreiben auch gar keinen Spaß und der Kopf will auch nicht so richtig, der dampft, auch wenn er nicht denkt.

Trotzdem habe ich einiges geschafft von dem, was ich mir für heute vorgenommen hatte. Ich habe heute Urlaub und morgen auch und das gefällt mir sehr. Einmal nicht auf die Uhr schauen und keinen Druck zu haben. In meinem Geschichtenblog gibt es heute eine Geschichte vom Vergessen, nachempfunden der Situation, die ich neulich schonmal durchlebt habe, als ich mich an einen Namen so gar nicht erinnern konnte. Als er wieder da war, durch einen Zufall, habe ich ihn auf einen Zettel geschrieben und an die Pinwand gehängt. Da hängt er nun und auch wenn ich nicht draufschaue, weiß ich ihn wieder. Hoffentlich bleibt das auch so und ich muss mir keine Sorgen machen, wie die Dame in meiner Geschichte.

Wer lesen möchte: LIES HIER

Ich wünsche ein schönes Wochenende, mit viel Sonne und kleinen Abkühlungen, innerlich und äußerlich.

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Geschichten für Erwachsene abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Es gewittert, das tut gut

  1. Mathilda schreibt:

    Gewitter auch gerade bei uns, aber ich habe nichts geschafft,, da es heute so heiß war, dass ich schlapp gemacht habe 😉

    Gefällt mir

  2. Anna-Lena schreibt:

    Nun hast du auch zwei Blogs, liebe Regina, oder?
    Vom Gewitter sind wir noch weit entfernt, aber eine Abkühlung wäre schon nicht schlecht. Alles, was über 25 Grad ist, muss eigentlich nicht sein.

    Hab auch ein schönes Wochenende,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Guten Morgen, liebe Anna-Lena,
      das Gewitter hier hat etwas Abkühlung gebracht. Heute wird es sicher nicht ganz so heiß werden.
      Ja, ich werde im anderen Blog meine Geschichten nach und nach einstellen, damit sie einen damit sie alle an einam Ort sind.
      Genaugenommen ist das mein drittes Blog, angefangen habe ich vor vielen Jahren bei Blog..de und auch dort schreibe ich noch.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße herzlich
      Regina

      Gefällt mir

      • Anna-Lena schreibt:

        So mache ich das mit der „Visitenkarte“ auch, denn das Lesestübchen, was ein rein literarisches Blog werden sollte, ist mittlerweile ja auch kunterbunt.
        Aber das ist auch gut so 🙂

        Liebe heiße Wochenendgrüße,
        Anna-Lena

        Es hat bei uns geregnet, aber von Abkühlung keine Spur, die soll erst morgen kommen. Bis dahin heißt es, sich möglichst nicht viel Bewegen, um Schweißströme zu vermeiden :mrgreen:

        Gefällt mir

  3. mausi61 schreibt:

    Die Hitze macht viele zu schaffen, schönes Wochenende.:)

    Gefällt mir

  4. syntaxia schreibt:

    Tja, mir wird es wahrscheinlich in meinen feierabend heute regnen. Die ganze Woche freue ich mich auf den heutigen feierabend, der dann Wochenende bedeutet und es sieht aus, als wenn er mir meinen Fotospaziergang verderben will.
    Mal sehen, bis dahin ist es noch länger hin..

    Zum Lesen komme ich dann später wieder her. 😉
    Hab du es schön, liebe Regina!
    ..winkt Monika

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Liebe Monika,
      es ist schade, dass, wenn endlich das Wochenende gekommen ist, das schöne Wetter auch Wochenende macht. Ich arbeite ja sonst auch immer samstags bis 13.00 Uhr, heute habe ich frei und hätte auch gern einen schönen Spaziergang mit Fotosafari gemacht … na ja, die nächste Gelegenheit wird kommen, vielleicht schon morgen!

      Herzliche Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  5. katerchen schreibt:

    Hallo Regina
    dann eine schöne Zeit..Gewitter,hier auch.20 Grad sind nun von der Hitze über..der Regen fällt vom Himmel und füllt die Erde neu mit dem NASS…hoffe es bleibt nicht so.Regen hatten wir vor der Sommerwärme reichlich.
    Vergessen,das kommt immer vor,davor ist keiner geschützt.
    einen LG zum Wochenende vom katerchen der Dir eine regenfreie Zeit auch FÜR DIE KNIPSE wünscht 😀

    Gefällt mir

  6. bruni8wortbehagen schreibt:

    Liebe Regina, eben wollte ich beim Vergessen kommentieren. Es ging aber nicht, ich konnte keinen wordpress-blognamen vorweisen. Zack, war ich rausgeschmissen…
    Jetzt bin ich gespannt, wie es mit diesen Zugangsdaten hier ist.
    Es ist zwar nicht mehr gewitterig bei uns, aber die Luft ist sehr schwül und ich habe das Gefühl, dringend duschen zu müssen. Einen lächelnden Gruß von mir

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Liebe Bruni,
      ich weiß nicht genau, wie das kommt – jedenfalls ist das Geschichtenblog kein WordPress-Blog. Vielleicht liegt es daran, du kannst auf jeden Fall mit der open ID, so wie ich das bei dir auch mache, kommentieren. Ich schau mir aber die Einstellungen nochmal dort an:
      Danke aber, fürs Lesen, hier ist es auch schon wieder schwül ..
      Liebe Grüße
      Regina.

      Gefällt mir

  7. bruni8wortbehagen schreibt:

    ich habe es noch einmal probiert, aber es klappt dort nicht. Seltsam, hier geht es doch…
    Einen Benutzernamen u. ein Paßwort habe ich. Das kannst Du hier ja ganz deutlich sehen.
    Es wird aber nach dem Blognamen gefragt und mein wortbehagen ist halt kein wordpress-Blog…
    Kannst Du das mit den Zugangsdaten dort nicht ändern?

    Gefällt mir

  8. evajoachimsen schreibt:

    Vom Vergessen gefällt mir gut. Jeder kennt vergessliche Eltern, Großeltern oder Onkel und Tanten.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s