Sonntagsgedanken

Heute ist Sonntag, noch ist es trocken, aber von Sonnenschein keine Spur. Schade, denn gern wäre ich mal im Trockenen durch den Wald spaziert.

Gestern bin ich, mit Gummistiefeln und Regenschirm bewaffnet losspaziert und wurde unterwegs von so einem heftigen Schauer erwischt, dass ich plitschnass nach Hause kam und richtig durchgefroren war.

Natürlich habe ich weder Elfen, noch Kobolde, ja nicht einmal Räu-äuber gesehen, die ja angeblich im Wald auf mich warten sollten. Als ich darüber nachdachte und das Lied von den Räu-äubern im Wald vor mich hinsummte, musste ich dann doch lachen. „Die sind nicht so blöd wie du!“, dachte ich und heute habe ich einen Ohrwurm: Im Wald das sind die Räu-äuber, hali, halo, die Räu-äuber!

Am Nachmittag feiern wir den Geburtstag meines Patenkindes und während ich hier schreibe, lugt die Sonne hinter den Wolken hervor – freu!

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Tagebucheinträge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Sonntagsgedanken

  1. manulan2 schreibt:

    Wie man aus dem Märchen heißt wohnen die Räuber im Wald in komfortablen Häusern – aus denen Sie jedoch manchmal auch vertrieben werden:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Bremer_Stadtmusikanten

    Gefällt mir

  2. Anna-Lena schreibt:

    Ich mag mich schon gar nicht mehr über das Wetter äußern 😦 . Selbst die Kommentatoren im Radie sind mit ihren Formulierungen am Ende und sprechen von „etwas mehr oder weniger Regen“…
    Hab einen schönen Geburtstagsnachmittag ohne Räuber, Geister und andere Bösewichte 😉

    Herzliche Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  3. Regula schreibt:

    Bis gestern hat mir das Wetter ganz gut gefallen, zwar nicht das heisse Sommerwetter, das ich so gerne habe, aber doch immer wieder Sonnenschein zwischen den Wolken, Wind, aber kaum Regen. Heute siehts anders aus: Ich wäre auch besser spazieren gegangne, statt zweimal die Wäsche aufzuhängen, und zweimal wieder abzunehmen, weil dann doch wieder Regen niederprasselte. Pitschnass das erste Mal, ein bisschen weniger nass, aber doch nässer als aus der Trommel das zweite Mal. Wir haben Ferien, ich habe Zeit für solche „Pläusche“. Schönen Sonntag!

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Liebe Regula,
      für mich muss es auch nicht heiß sein, aber ab und zu trocken, das würde mir gefallen. Hier sind auch Sommerferien, so dass ich auch ein wenig mehr Zeit habe als sonst. Das tut gut.
      Einen schönen Sonntag und noch schöne Ferien
      Regina

      Gefällt mir

  4. katerchen schreibt:

    Regina ich bin auch für trocken..dann können auch die Elfen Kobolde aus dem Versteck kommen..
    einen LG vom katerchen der im Moment Sonne hat..warm ..NEIN ..nur tocken..
    werde auf dem Teich mal nach den Seerosen schauen..kann ja sein das schwirrt etwas 😀

    Gefällt mir

  5. O.Ph. schreibt:

    Guten Morgen, liebe Regina 🙂

    oh, solche Gedanken an Elfen und Kobolde und Co. ..die hab ich auch manchmal im Wald. Glaube, die erscheinen dann, wenn man gar nicht damit rechnet 🙂 und die Räuber ..gut, dass dir keine begegnet sind 😉

    Bei uns wars gemischt, das Wetter ..richtig aprilmäßig. Und heute früh ist es ganz schön kalt ..brrr.

    Einen lieben Gruß an dich zum Wochenstart,
    Ocean 🙂

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Entschuldige, dass ich jetzt erst antworte, irgendwie war dein Kommentar an mir vorbei gegangen. Umso mehr freue ich mich heute, dass ich ihn gefunden habe.
      Am Montag war es hier auch kalt, Gestern am Mittwoch recht schön und heute hat es wieder geschüttet wie aus Eimern.
      Macht nichts, da müssen wir durch!

      Liebe Grüße am späten Abend4
      Regina

      Gefällt mir

  6. buchstabenwiese schreibt:

    Hallo Regina,
    ich kann wieder kommentieren. 🙂

    Räuber im Wald? Och, bei dem Regen haben dir auch keine Lust. 😉

    Schönes Foto.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  7. buchstabenwiese schreibt:

    Öh „die“, nicht „dir“. 🙂

    Gefällt mir

  8. Waldameise schreibt:

    Liebe Regina,

    doch, doch, im Wald, da sind die Räuber. Mir ist folgende Geschichte passiert (kein Märchen, es war wirklich so) … wenn du lesen magst:
    http://waldameise.designblog.de/kommentare/denn-im-wald-da-sind-die-….1892/

    Ich schick dir ein paar Sonnenstrahlen. Hier gibt es heute zum Glück reichlich davon.

    Liebe Grüße
    von der Waldameise

    Gefällt mir

  9. wholelottarosie schreibt:

    Liebe Regina, heute schüttet es leider auch hier im Bergischen Land wieder, was das Zeug hält. Dabei hat uns die liebe Sonne gestern so richtig verwöhnt! Und was die Räuber im Wa-ha-hald betrifft: Manche sollen sogar richtig nett sein…:-)
    LG von Rosie

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Liebe Rosie,
      gestern war es hier auch recht schön und heute wie bei euch, es hat geregnet – mal mehr, mal weniger.
      Nette Räuber soll es also auch geben? Ich habe schon bei der Waldameise von ganz besonderen Räubern gelesen, selbst habe ich noch keinen zu Gesicht bekommen. 🙂
      Lieber Spätabendgruß
      Regina

      Gefällt mir

  10. Silberdistel schreibt:

    Ich hoffe, die Geburtstagsfeier war schön. Dein Sonnenhutbild finde ich wunderschön. Es hat doch irgendwie einen Hauch von Sommer. Ob er in der nächsten Woche endlich kommt?
    Liebe Grüße von der Silberdistel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s