Sonntags“freuden“

Wer mein Blog schon länger liest, weiß, dass hier bei uns viele Feste gefeiert werden. Heute ist es mal wieder soweit, die Schützen feiern ihr erstes Schützenfest im Ort, außerhalb gab es schon vor zwei Wochen eines, davor den Bundeköniginnentag. Man kann sich also nicht beklagen, dass hier nichts los ist.
Nun kann ich diesen Festen ja nicht so viel abgewinnen, das ist aber mein Problem und ich habe mich damit abgefunden, dass an vielen Sonntagen des Jahres hier Blasmusik vor meinem Wohnzimmerfenster stattfindet, großer Zapfenstreich, Nationalhymne, feslich gekleidete Menschen ziehen in Scharen vorbei. Wem es Spaß macht, der soll sich dran erfreuen. Ich ergreife mal wieder die Flucht und hoffe, dass es nicht regnet, für mich und für die Schützen – oder umgekehrt!

Gestern hat Lukas bei mir geschlafen und wir haben uns vorm Einschlafen Geschichten erzählt. Das hat Spaß gemacht und eine der Geschichten habe ich heute Morgen gleich aufgeschrieben. Wenn sie ganz fertig ist, setze ich einen Link. Lukas hatte Freude daran und schon wieder wandert eine Lukas-Oma-erdachte Geschichte in seinem ganz persönlichen Geschichtenbuch.

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Sonntags“freuden“

  1. winnieswelt schreibt:

    Oh wie herrlich, … Geschichten erfinden mit der Omi, … irgendwie ist es bei Oma doch am Schönsten, … Ich drücke dir die Daumen für trockenes Wetter um dem Schützenfest zu entkommen!!!

    Gefällt mir

  2. Mathilda schreibt:

    Finde ich toll, dass dir einfach so Geschichten einfallen und du sie aufschreibst.
    Bei mir bleiben immer nur ganz viele Gedanken, die sich nicht zu einer Geschichte formen lassen, aber auch lustige Gedanken und die dann erzählt, das gibt auch Spass.

    LG Mathilda 😉

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Ich schreibe schon so viele Jahre, da ist es für mich ganz normal, Geschichten auszudenken. Mit Lukas gelingt es im Moment am besten, er trägt ja auch immer seinen Teil dazu bei. Das macht viel Spaß.
      Einen schönen Sonntag noch, liebe Mathilda und danke schön
      Regina

      Gefällt mir

  3. katerchen schreibt:

    ich freue mich schon auf diese Geschichte Regina
    LG zum Wochenstart voim katerchen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s