Man gönnt sich ja sonst nichts

… diesen sonnigen Tulpenstrauß habe ich mir selbst geschenkt. Am Samstag schon – ist es nicht herrlich, wie sich die Tulpen in der Vase entfalten?

Die Sonne hält sich heute zurück, also mache ich mir sonnige Gedanken und betrachte den Strauß, genieße einen Milchkaffee (essen geht mal wieder nicht) und lese.

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, ganz Kurzes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Man gönnt sich ja sonst nichts

  1. einfachtilda schreibt:

    Paßt sehr gut zu der fehlenden Sonne, eher ungemütlich da draußen und ich werde gleich wieder in mein Bettchen gehen, hat mich mal ein Infekt erwischt.

    LG Mathilda ♥

  2. giselzitrone schreibt:

    Was für ein schöner Strauss wie die Sonne Grüsse mal lieb und wünsche einen schönen Tag Gislinde.

  3. calichino schreibt:

    Neeeeeeeeeein, das gibt’s nicht! Ich habe die gleiche Vase und genau so meinte ich das damals mit meinem Tulpenartikel, erinnerst du dich? Wunderschön! Ich sage dir in meiner neuen Wohnung ist genau dieser Anblick das erste, was ich mir ins Haus hole! Schööön!

  4. Follygirl schreibt:

    Genau, das ist richtig. Sich an den kleinen Dingern erfreuen und sich auch etwas gönnen.
    Wünsche baldige Besserung! LG, Petra

  5. katerchen schreibt:

    einen DICKEN Sonnenstrahl in der Vase..

    essen geht nicht..auch ist das schlimm :((( so langsam sollte das aber durch sein..
    ALLES GUTE vom katerchen

  6. Julia(Möwe) schreibt:

    Bei diesem Anblick bekommt man gleich bessere Laune.

    Habe auch noch schöne Blumen vom Geburtstag stehen.

  7. bruni kantz schreibt:

    ein schöner Strauß. Jedes Jahr freue ich mich auf die Tulpen. Ihre Farbenpracht ist traumhaft und jedes Jahr habe ich das Gefühl, so schöne hätte ich noch nie gesehen.
    Einen lächelnden Gruß von Bruni

  8. mausi61 schreibt:

    Ein schöner Blumenstrauss,stimmt habe auch Frühlingsstrauss stehen. 🙂

  9. Silberdistel schreibt:

    Bei den Tulpen finde ich es immer besonders interessant, dass sie ganz langsam aus der Vase wachsen.
    LG und *daumendrück*, dass Du Deine Zahnsanierung gut hinter Dich bringst. Ist bestimmt nicht so angenehm.

    • klatschmohnrot schreibt:

      Liebe Silberdistel,
      irgendwie war dein Kommentar im Spam gelandet – blöd! Ich habe ihn erst heute entdeckt, tut mir Leid.
      Jetzt geht es langsam etwas besser und die Tulpen habe ich heute entsorgen müssen. Zu Ostern gönne ich mir noch einmal einen Strauß.

      Liebe Grüße
      Regina

      • Silberdistel schreibt:

        Von mir sind seltsamerweise in letzter Zeit öfter Kommentare im Spam gelandet. Danke fürs Rausfischen.
        Bei mir könnten fast die ersten Tulpen aus dem Garten zu Ostern so weit sein, es sei denn, es wird jetzt noch einmal Winter. Die momentanen Temperaturen hier bei uns lassen das fast vermuten.
        LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.