Schmerz adé

Es geht so langsam wieder besser. Ab und zu gelingt schon ein Lächeln, das ist doch schonmal was.
Die Geschichte vom Buschwindröschen ist auch fertig geworden. Wer mag, kann sie hier finden: Mein Buschwindröschen – Erinnerungen.

Der Frühling lässt sich immer mehr erahnen, riechen und spüren. Heute war ich mit Lukas im Park, wir haben auf der Bank gesessen und geplaudert. Nebenbei hat Lukas ein Eis aus der neuen Eisdiele probiert und das sei richtig lecker gewesen, sagt er. Ich trau mich noch nicht, ernähre mich flüssig (nein, kein Alkohol) und warte auf den Tag, da ich mal wieder in einen leckeren Apfel beißen kann.

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Tagebucheinträge abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Schmerz adé

  1. Mathilda schreibt:

    Oh ja, dann weiterhin gute Besserung. Ist bald überstanden.

    LG Mathilda

    Gefällt mir

  2. Regula schreibt:

    Weiterhin alles Gute! Geniess den Frühling mit allen Sinnen.

    Gefällt mir

  3. Manfred Konradt schreibt:

    Es wird schon wieder. Die Geschichte vom Buschwindröschen lese ich am Wochenende.

    Gefällt mir

  4. mono8no8aware schreibt:

    weiterhin eine gute besserung, liebe regina! 😀
    gestern habe ich auch meine erste (kleine) kugel eis vertilgt *sünde, ich weiss*
    kokosgeschmack 😆
    liebe grüße
    ludwig

    Gefällt mir

  5. calichino schreibt:

    Ich drücke die Daumen! Deine Geschichte ist ganz schön geworden. 🙂

    Gefällt mir

  6. wholelottarosie schreibt:

    Buschwindröschen – eine schöne und innige kleine Geschichte voller Liebe und Zärtlichkeit. Ich mag sowas. Und auch den Frühling, der heute schon ein Stelldichein gibt. Und Buschwindröschen sowieso.
    LG von Rosie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s