Kindergarten oder so

Mein Enkelkind hat einen Lieblingsplatz in meiner Wohnung, das Dachfenster mit der breiten Fensterbank. Erstens kann er dort seine Autos alle parken, es ist schön hell und der Blick auf die Straße ist auch spannend. Gegenüber ist das Pfarrheim, dort trifft sich Jung und Alt. Dienstags ist immer eine Gruppe älterer Damen dort, sie trinken zusammen Kaffee, plaudern, spielen Karten und vieles mehr. Aus meinem Dachfenster kann man das wunderbar beobachten.

Gestern machten die Damen wohl Sitzgymnastik, denn sie stellten so allerlei Leibesübungen mit den Armen an. Lukas schaute interessiert zu:
„Guck mal, Oma, die machen Piep-Piep-Piep!“
„Ja?“
„Kennst du doch, Oma. Piep-Piep-Piep, wir haben uns alle lieb – guten Appetit.“
„Ja, kenn ich. Machen wir ja auch immer vor dem Essen!“
„Die essen aber gar nicht!“
„Vielleicht machen sie Gymnastik!“
Lukas denkt nach, dann strahlt sein Gesicht, als ihm folgendes einfiel:

„Oma, das ist da unten wohl ein Kindergarten für Omas, ne?“

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Kindermund, Tagebucheinträge abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Kindergarten oder so

  1. Follygirl schreibt:

    Ich hab ja scchon lange nichts mit Kindern mehr zu tun, hab aber früher mal mit ihnen gearbeitet, ja, sie machen wirklich ganz tolle Bemerkeungen. Die meisten sind ganz schön clever!
    LG und einen schönen Tag, Petra

    Gefällt mir

  2. mono8no8aware schreibt:

    klasse kinderspruch! 🙂
    liebe grüße
    ludwig

    Gefällt mir

  3. gsharald schreibt:

    Kindermund tut Wahrheit kund. Es ist schon erstaunlich auf welche Ideen Kinder kommen. 🙂
    LG Harald

    Gefällt mir

  4. Märchenfrau schreibt:

    Süß 🙂
    Der Bursche wird mir langsam unheimlich. So klug ist er !!! Ehrlich …
    Gib ihm ein Bussi von mir

    Lieber Gruß
    Elke

    Gefällt mir

  5. Der Ideealist schreibt:

    Herrliche Anekdote! Ich schmunzle noch 🙂
    Ideealistische Grüße
    Jens

    Gefällt mir

  6. Anna-Lena schreibt:

    Das ist Kinderlogig – unvberblümt und überzeugend 😆

    Liebe Grüße in deinen Tag ♥

    Gefällt mir

  7. bruni kantz schreibt:

    *lach* vielleicht hat er ja gar nicht so unrecht,liebe Regina. Er hat erkannt, was wir alle schon lange wissen wollten… Da können sie sich bewegen, sich recken und strecken, sich tummeln, so gut es eben geht, wie die Kinder und keiner guckt dumm und sagt, was macht die Alte da bloß…

    Einen lieben Gruß in den zweiten Dezembertag.

    Gefällt mir

  8. Monika schreibt:

    Grossartig … Kindermund ist einfach genial 😆

    Herzliche Grüße
    Monika

    Gefällt mir

  9. Silberdistel schreibt:

    Erstaunlich, was für Gedanken sich Kinder so machen 🙂 Finde ich toll, was er aus seiner Beobachtung geschlossen hat 🙂
    LG

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Stimmt, liebe Silberdistel,
      er ist schon ein kluges kleines Menschenkind, ich staune immer wieder und bin sehr froh, dass ich Zeit mit ihm verbringen darf, die beste Inspiration für mich und ein großes Glück.

      Liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s