Musik

Ich mag dieses Lied so sehr, verschiedene Interpreten haben es gesungen. Joan Baez hat es geschrieben und wunderbar gesungen,
aber auch diese Version gefällt mir sehr.

Advertisements

Über Regina (klatschmohnrot)

Autorin
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Musik

  1. mono8no8aware schreibt:

    schon immer eines meiner lieblingslieder, was text und musik angeht, joan baez erzählt dabei über ihre liebe zu und mit bob dylan …

    schöne interpretation von einer gruppe, die ich auch schon lange zu toll finde 🙂
    liebe grüße vom ludwig

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Jaon Baez habe ich einmal live gesehen und das hat einen nachhaltigen eindruck bei mir hinterlassen. Ihre Musik ist einfach nur wunderbar, melodisch und aussagekräftig. Dazu ihre herrliche Stimme!
      Blackmore’s Night ist eine Gruppe, die ich auch ganz wunderbar finde!
      Liebe Grüße und einen schönen Tag dir
      Regina

      Gefällt mir

  2. fudelchen schreibt:

    Kannte ich noch nicht, gefält mir.
    Wünsche dir einen guten Wochenstart und liebe Grüße

    Marianne 😉

    Gefällt mir

  3. Anna-Lena schreibt:

    Das ist wirklich ein Genuss 🙂

    Liebe Montagsgrüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  4. Elke schreibt:

    …gefällt mir sehr, auch in dieser Version, liebe Regina!
    Erinnerungen…., danke dafür!
    Eine gute Woche und alles Liebe,
    LG Elke

    Gefällt mir

  5. wholelottarosie schreibt:

    Oh ja, Candice Night hat eine wunderbare, klare und gleichzeitig melodiöse und sanfte Stimme. Diese Version des Joan Baez- Songs finde ich sehr schön, mir gefällt auch noch besonders „The Times They Are A-Changin“ von Bob Dylan. Dass der Rückzug des Gitarrengottes Ritchie Blackmore und seiner Liebsten Candice Night ins Ruhige und Private nicht das Schlechteste sein muss, wird hier deutlich gezeigt.
    LG von Rosie

    Gefällt mir

    • klatschmohnrot schreibt:

      Das stimmt, liebe Rosie,
      manchmal ist es gut, wenn man sich ein wenig zurückzieht, das zeigt sich hier. Wenn man ständig im Rampenlicht steht, braucht man sicher ERholung und das Privatleben bleibt auf der Strecke.
      Liebe Grüße
      Regina

      Gefällt mir

  6. syntaxia schreibt:

    Auch ich kenne und mag Blackmore’s Night!
    Direkt vor mir im Regal steht die DVD Castles&Dreams. Sollte ich einmal wieder ansehen, es macht eine feine Stimmung!

    ..grüßt dich Monika

    Gefällt mir

  7. bruni kantz schreibt:

    Liebe Regina, es ist ein einmaliges, ein wundervolles Lied. Ich habe es auf einer CD von Joan Baez und ich liebe es sehr. Ich finde es toll, daß ich es hier bei Dir finden konnte. Ich rechnete gar nicht damit und schlich eigentlich ein wenig traurig in der Gegend herum, bis es mich fast wie ein Schlag traf, dieses Wunder von Lied bei Dir.
    Einen lieben Gruß in die Nacht von Bruni

    Gefällt mir

  8. Waldameise schreibt:

    Ein wunderschöner Song, liebe Regina. Und die Zwei mag ich auch sehr.

    Hab einen gemütlichen, schönen Advent und viel Spaß weiterhin mit dem „Kindermund“. Ich lieb ihn auch.

    Liebe Grüße,
    Andrea

    Gefällt mir

  9. Manfred Konradt schreibt:

    „Diamonds and Rust“ ich habe die gleichnamige LP von 1975. Hab sie noch einmal aufgelegt. Da findet sich auch eine Version von Dylans „Simple twist of fate“ in der Joan Baez den ehemaligen Lebensgefährten parodiert oder „Fountain of sorrow“ von Jackson Browne. Schön, das noch einmal zu hören. Danke für die Anregung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s